Lesermeinungen und -kommentare

...zu Bernd Späths Roman "Trümmerkind"

Haben Sie Bernd Späths "Trümmerkind" gelesen? Dann haben Sie bestimmt auch Ihre ganz eigene Meinung zu diesem Roman. Und nicht nur Bernd Späth würde diese gerne kennen.


Ihr Name:
Ihre Meinung?


... bisherige Meinungen:
Closetmonkey (Thu, 22 Oct 2009 21:19:46 +0200)

HEALTH SPENDING GROWING FASTER THAN ECONOMIC GROWTH WASHINGTON Jan. cheap life insurance :]]] homeowners insurance 263




Aron_Didek (Sun, 11 Oct 2009 23:03:11 +0200)

If the LES is not able to close properly the contents of the stomach and acid have the tendency to settle in the esophagus. tramadol 6480 ativan %PPP prozac sxqkuw prednisone byn xanax >:(




deviantART (Sun, 11 Oct 2009 18:14:17 +0200)

You want to get the most out of your efforts so why not do it right from the very beginning? soma qqe cialis xxx doxycycline >:-[[[ valium 631 meridia kpmo xanax woxmyv




11623466 (Sun, 11 Oct 2009 14:50:28 +0200)

It is not possible to predict what health or cognitive impairments any given child may have until it comes up. accutane pcxrz zithromax vclnp ambien ssut prozac fpoel diflucan lbe




Sydofnee (Thu, 24 Sep 2009 21:41:36 +0200)

auto insurance quotes 102668 health insurance quotes dolq




yqdbtwa (Sun, 20 Sep 2009 06:56:09 +0200)

FYAFHo prqmfbstirsr, [url=http://zfsgnlqcjrnz.com/]zfsgnlqcjrnz[/url], [link=http://ndsyxhlhmyyv.com/]ndsyxhlhmyyv[/link], http://vubrlgvgleus.com/




barbara (Mon, 21 Feb 2005 13:35:38 +0100)

Ich (Jg. 54, schlesisch-kath./prot. Elternhaus) kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen - er hat alles gesagt. Mittlerweile zelebriere ich das Lesen, es ist für mich ein Hochgenuss; schade, dass ich noch irgendwie arbeiten muss...

Gern lese ich mehr in dieser mir sehr nahen Art zu schreiben!

PS: Ist es nicht ein Wunder, dass Mann/Frau tatsächlich noch ein wertiges Mitglied in dieser schrägen Gesellschaft wird?




Oliver Rau (Sat, 4 Dec 2004 11:59:32 +0100)

Hallo Herr Spaeth,

wie soll ich es sagen - mir fehlen einfach die Worte, um exakt das ausdruecken zu koennen, was ich beim Lesen Ihres grandiosen Romanes "Truemmerkind" waehrend der letzten 2,5 Naechte alles empfunden habe:
tiefe Traurigkeit, tiefer Missmut ueber die (deutsche) Immer-Noch-Realitaet, ja sogar Hass, Wut, deja-vue, aber auch spontanes Lachen, begruendet in Ihrer direkten Sprache und Ihres sarkastischen und ironischen Stils zu schreiben.
Dieses Buch macht einfach "Lust auf mehr" zu erfahren, wer, wie, wann seine stinkigen braunen Finger im Nachkriegs-FFB im Spiel hatte (oder vielleicht noch hat...?
Das zugegebenermassen trefflich surreale Schlusskapitel in "Truemmerkind" setzt Ihrem Roman die Krone auf, laesst die 'Ewig-Gestrigen' -und/oder deren (FFB-)Amigo-Nachkommen sicherlich geistig (sofern's den Geist gibt?) aufschaeumen. Die in der Presse auftretende unberechtigte Gegenwehr ist zudem nicht weiter verwunderlich (in der heutigen Zeit) angesichts des permanent dumpfsinnig adapierten Patriotismus 'made in usa' und dazu der foederalen Vernachlaessigung (in Bayern: Verdraengung) jeglicher geschichtlicher Aufarbeitung, i.e. an unseren Schulen.

cu
oliver rau, mammendorf




Gerd M. Schulz (Sat, 13 Nov 2004 12:30:31 +0100)

Ich bin zeitgleich in Pasing groß geworden und fand mich in manchen Szenen wieder. Phantastisch wie Späth die inneren Konflikte darstellt und die allbekannten Klischees zitiert. Ein Buch, das ich in einem Zug aufgesogen habe. Ganz große Klasse.




Bernd Späth (Tue, 9 Nov 2004 23:24:40 +0100)

I bin aus Bruck. I hab prinzipiell keine Meinung, sondern les das Brucker Tagblatt. Das is jedenfalls meine Meinung.





... nach oben


 
 
©2004 Bernd Späth
Keine ungenehmigte Vervielfältigung!